Thema: Fritz!Box BNG-Anschluss der Telekom

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Fritz!Box BNG-Anschluss der Telekom # 1

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo an alle,

    Ich brauche mal wieder euren Rat:

    Beim Telefonat mit einem Telekommitarbeiter wurde mir gesagt, dass meine Leitung von 2000 auf 6000 zu steigern sei, wenn ich einen entsprechenden Router mieten würde (von der Telekom) oder eine IP-basierte FritzBox kaufe.
    Ich habe nun ein wenig im Internet recherchiert und bin darauf gestossen, dass ich evtl. nur eine andere Software (Fritz!OS) installieren müsse. Habe ich das richtig verstanden?
    Ich habe die FritzBox 3270, die lt. Telekom nicht IP-basiert sei.

    Meine Frage:
    Muss ich eine neue FritzBox (z.B. 7430) kaufen oder kann ich meine alte (3270) mit entsprechender Software (FritzOS) bestücken?
    Ich wohne auf dem Land und es wäre wirklich toll, wenn ich eine schnellere Leitung bekommen könnte.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir diesbezüglich helfen könntet und wünsche euch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Fayana

  2. # 2
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.567
    seit
    02.02.2011
    Das Problem ist: Die 3270 beherrscht "nur" AnnexB, die liebe Telekom schaltet aber aktuell gerne AnnexJ mit VoIP und damit verbunden höherem Up- und Downstram (andere Dämpfungsgrenzen und Wegfall der Telefonfrequenzen, die dann für den gesteigerten Upstream genutzt werden bei AnnexJ). Und das bekommst du auch mit einem Firmwareupdate nicht hin.

  3. # 3

  4. # 4

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo Bernard, hallo schmidtchen,

    vielen Dank für eure Antworten.

    Soll oder muss ich also einen neuen Router kaufen?
    Und ist das Modell 7430 das richtige?
    Wenn nicht, wäre ich für Vorschläge dankbar.

    Herzlichen Dank im voraus und
    liebe Grüße
    Fayana

  5. # 5
    Avatar von schmidtchen
    Beiträge
    9.245
    seit
    07.08.2005
    Moin,
    Bernard wird schon Recht haben mit seinem Einwand. Mein Link und die Aussage von AVM ist sicher schon älteren Datums und dein Modell ist wirklich schon alt.

  6. # 6
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.567
    seit
    02.02.2011
    Laut AVM kann die 3270 Annex J, laut Heise Suchmaschine kann sie es nicht. Im Zweifel glaube ich aber lieber AVM, die sollten wissen, was sie schreiben.

  7. # 7

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo Bernard, hallo schmidchen,

    herzlichen Dank euch beiden für eure Hilfe.

    Wenn mein Gerät schon recht veraltet ist, (ich habe es auch schon lange) werde ich mir mal ein neues spendieren und habe damit auch eine schnellere Leitung.
    Ist die FritzBox 7430 in Ordnung oder gibt es bessere. Ich brauche sie nicht zum Telefonieren.

    Liebe Grüße
    Fayana

  8. # 8
    Avatar von schmidtchen
    Beiträge
    9.245
    seit
    07.08.2005
    Moin @ Fayana,
    warte auf das OK von Bernhard. Ich denke das geht in Ordnung, 99 € ist ja auch gut investiert.

  9. # 9
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.567
    seit
    02.02.2011
    Die 7430 ist die recht abgespeckte 7490. So hat sie im Gegensatz zum großen Bruder:
    - WLAN 802.11N antstelle von AC
    - WLAN nur im 2,4GHz-Netz
    - 4 100MBit-LAN-Ports anstelle von 4 GBit
    - Anschlußmöglichkeit für nur ein analoges Telefon
    - Keine Möglichkeit für ISDN
    - 1 x USB 2.0 anstelle von 2 x USB 3.0

    Aber deine alte 3270 konnte auch nicht mehr

  10. # 10

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo Bernard,

    vielen Dank für deine ausführliche Beratung. Eigentlich bin ich jetzt etwas ratlos.
    Für nur etwas mehr speed beim surfen muss ich 200 Euro bezahlen, denn ich brauche sie nur dazu, ist mir die Sache zu teuer, denn wenn die 7430er auch nicht mehr kann als meine alte Box, verbessere ich mich nicht.

    Jedenfalls danke ich sehr für deine Hilfe.

    Liebe Grüße
    Fayana

  11. # 11
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.567
    seit
    02.02.2011
    Bis auf die Tatsache, dass du an die alte 3270 keine Telefone anschließen kannst, und sie weder VDSL noch Vectoring beherrscht, ist die 7430 in ungefähr gleichwertig.
    Aber, und jetzt kommt der unvermeidliche Haken an der Sache, früher oder später wird dein analoger Telefonanschluß wegfallen, da die Telekom auf VoIP umstellt, und Leuten auch ganz gerne kündigen, wenn sie nicht "freiwillig" umstellen.

    Ich würde mal in der Bucht nachschauen, ob du keinen gebrauchten, aktuelleren Router bekommst. Gerne werden auch die Homeserver von 1&1 dort verkauft, die auch an deinem Anschluss funktionieren würden.

  12. # 12

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo Bernard,

    ja, du hast Recht, ich werde wohl nicht daran vorbeikommen.

    Nochmals herzlichen Dank für deine Hilfe.

    Liebe Grüße
    Fayana

  13. # 13
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.567
    seit
    02.02.2011
    Hab vorhin einen Homeserver, die 7390 gesehen für 65€ bei ebay, ein guter Deal für eine Box, die normal 230€ kostet.

    Aber lass dich nicht hetzen, warte ab und warte vor allem auf einen guten Preis

  14. # 14

    Beiträge
    448
    seit
    16.09.2008
    Hallo liebes Forum,

    mein altes Thema ist jetzt wieder akut.

    Nachdem wir auf dem Land nun endlich mit bis zu 50 MBit/s surfen können, möchte ich natürlich ein schnelleres Internet haben. Ich wäre dann mit dem Vertrag Magenta Zuhause M in der richtigen Version, stimmt's?
    Nun habe ich mir den Router FritzBox 7560 ausgesucht, der von der Stiftung Warentest als gutes Produkt gelistet ist, und er ist auch nicht so irre teuer.
    Früher oder später wird die Telekom ja auf mich zurück kommen und mich auffordern umzustellen. Das hatte man mir bereits vor ca. 2 Jahren angekündigt.

    Meine Frage an euch:

    Muss ich ausser dem neuen Vertrag bei der Telekom (Magenta Zuhause M) und dem Kauf eines neuen Routers auch neue Telefonapparate haben oder reichen die alten aus?
    Ich denke, wenn ich jetzt schon alles umstelle, sollte ich wohl auch meine Telefone auf den neuesten Stand bringen. Es ist alles auch schon etwas alt.
    Könnt ihr mir etwas empfehlen oder ist es egal, was ich kaufe, Hauptsache IP-basiert?
    Ich brauche zwei Telefonapparate, einen für die untere Etage und einen für die obere (mit Anrufbeantworter).

    Ich freue mich auf eure Antworten und verbleibe

    mit lieben Grüßen
    Fayana

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2019, 16:42
  2. Umstellung V-DSL 50 Telekom
    Von bernd im Forum DSL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 17:03
  3. DSL Telekom Verbindungsprobleme?
    Von Dubstep im Forum DSL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 11:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 13:49
  5. Telekom VDSL - Erfahrungen
    Von Trying im Forum DSL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 12:48