Thema: Telekom VDSL - Erfahrungen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Telekom VDSL - Erfahrungen # 1

    Beiträge
    20
    seit
    20.08.2009
    Hallo,

    ich bin seit 2006 bei Arcor (wurde von Vodafone übernommen). Hab eine Dsl 1000 Flat - das problem ist dass meine Dämpfung 52,4 ist d.h. mein Internet geht fast nie und bricht alle 10 Sekunden ab.
    Deshalb habe ich mich heute über 4 Stunden bei der Telekom Hotline reingehängt und die sagten mir folgendes:

    • Der für uns zuständige Verteile (5,2km entfernt) bekam Glasfaserkabel


    • Bei meinen Nachbarn ist VDSL möglich (wir wohnen in einem Einfamilienhaus, nur ca 20 meter entfernt) - deshalb soll es bei mir auch möglich sein(das haben wir 9 weitere Mitarbeiter auch bestätigt.
      Schriftliche Bestätigung gibt es leider nicht da ich noch Vertragspartner bei Vodafone bin)


    • Doch da ich noch bei Vodafone noch Vertragsparnter bin können sie direkt bei unserer Adresse nicht nachschauen ob es auch wirklich geht.


    Zu telekom wieder:
    Ich könnt das Entertainment paket nehmen: das beinhaltet vdsl 25 000, Telefonflat, Fernsehen. Alles in allem kostet es um die 61 euro (der Medienreciever fürs Fernsehen würde nochmal 3 euro extra kosten , doch da wir Satelitt haben brauchen wir das nicht).



    So der Telekommitarbeiter meinte, dass falls ich wechseln möchte muss ich zum T-Shop hingehen und einen Portierungsauftrag machen und Telekom kümmert sich um alles.
    Der Wechsel von Vodafone/Arcor zu Telekom dauert um die 10 Tage , in der Zeit kommt auch die ganze Hardware (splitter, mtba (ein erweiterter splitter für drei rufnummern), modem w722)


    Jetzt zu meinen Fragen:

    1. Hat jemand erfahrung mit VDSL? Funktioniert es bei euch gut, bzw was sind die Probleme (vor allem am Anfang worauf man achten muss beim Installieren)


    1. Wie hat der Wechsel zu Telekom geklappt - bzw war während diesen 10 Tagen das telefonierne möglich? Der mitarbeiter meinte dass ich trotzdem noch telefonierne kann (da ich noch bei vodafone/arcor bin) und nach ca 10 tage stellt vodafone das ab - aber telekom stellt am gleihcen TAg die nummern wieder zur verfügung.



    1. Ich liege doch richtig dass wir diesen Medienreciever für das Fernsehen nicht benötigen da wir eine Satellitenschüssel haben

  2. AW: Telekom VDSL - Erfahrungen # 2
    Avatar von Q-Max
    Beiträge
    11.775
    seit
    19.05.2008
    Hi,

    die erste und wichtigste Frage muss sein: Wie lange hab ich noch Vertrag bei Vodafone, beziehungsweise wann kann ich dort kündigen.

    Ob dann zu einem angekündigten Termin die Portierung klappt, weiß nur die Telekom allein. Allerdings ist es meist einfacher zur Telekom zu wechseln, als von der Telekom zu einem anderen Provider, denn in den allermeisten Fällen ist die Telekom der Hemmschuh.

    Wenn ihr Satellitenfernsehen habt, kannst du alles weglassen was mit Fernsehen zu tun hat.

    LG

  3. AW: Telekom VDSL - Erfahrungen # 3

    Beiträge
    20
    seit
    20.08.2009
    Die Kündigung kann jederzeit passieren da ich Sonderkündigungsrecht habe, weil sie mir das internet nicht anbieten können.


    Ich verstehe das mit Vdsl aber nicht ganz: der verteil der uns zurzeit dsl gibt , ist 5,2km weit weg. Und man sagte mir er wurde jetzt mit Glasfaser ausgestattet und deshalb geht es auch bei uns.
    D.h. wir benötigen bei uns daheim selber kein glasfaser (bzw in der straße) weil alles über den verteiler läuft. Und es wird das gleiche kabel verwendet wie beim jetzigen dsl


    Doch stimmt das überhaupt?

  4. AW: Telekom VDSL - Erfahrungen # 4
    Avatar von Spyx
    Beiträge
    9.155
    seit
    21.08.2006
    Der Verteiler hatte vorher "nur" genügend Bandbreite gehabt, um den Angeschlossenen "einfaches" Internet anzubieten. Da er jetzt mit neuerer Technologie ausgestattet ist und mehr Bandbreite hat, können die Angeschlossenen nun auch mehr Bandbreite benutzen. Es kommt halt immer auf das schwächste Glied der Kette an - dies war bei euch die Verbindung zwischen Internet und Verteiler.

  5. AW: Telekom VDSL - Erfahrungen # 5
    Avatar von Fabi
    Beiträge
    8.272
    seit
    20.10.2006
    Soweit ich informiert bin, benutzt die Telekom doch Outdoor-DSLAMs für VDSL. Das heißt, du bist vom Verteiler unabhängig, da 'neue' Verteiler aufgestellt werden - meist irgendwo an der Straße (deswegen auch Outdoor).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2019, 15:42
  2. VDSL-Modus an der EasyBOX 803 A
    Von Ahnungslos3000 im Forum Netzwerk Probleme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 16:45
  3. Umstellung V-DSL 50 Telekom
    Von bernd im Forum DSL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 16:03
  4. DSL Telekom Verbindungsprobleme?
    Von Dubstep im Forum DSL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 10:04
  5. VDSL-Umzug und Rufnummernmitnahme
    Von matuweb im Forum DSL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 12:27