Neuer Pc oder doch nur Aufrüsten für 800€ ?

21Antworten
  1. #1
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard Neuer Pc oder doch nur Aufrüsten für 800€ ?

    Hallo zusammen,
    Ich bin am überlegen mir einen neuen Pc zu kaufen, bzw meinen aufzurüsten.
    Er ist überwiegend zum zocken gedacht und zum Surfen, wäre aber auch nett wenn ich neben dem zocken skypen, Musikhören und im internet surfen könnte.
    Mein Pc ist ein Dell Inspirion 530 mit anderem Netzteil und Grafikkarte.

    Netzteil: 550Watt Netzteil Power lc 6600
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTS 450
    Momentanes Betriebssystem Windows 7 home Premium mit 64 bit
    müsste aber neu da momentan Laptop und Pc mit dem gleichen Key laufen

    Und was ist eure Meinung über diese beiden Systeme ?

    VIBOX War Lord 5 - groß Leistung, Gaming Gamer, PC: Amazon.de: Computer & Zubehör

    One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB, 22x

    Wo würdet ihr eure Systeme zusammen Stellen ?
    Hardwareversand oder Alternate ?
    Vielen dank für Eure Hilfe

  2. #2
    Avatar von Quaki
    Quaki ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    292

    Standard

    Die Beiden Angebote von dir Sind a überteuert b haben bedeutend weniger Leistung wie ein eigene Zusammenstellung.

    Nimm das 750€ Setup aus dem Der ideale Gaming-PC und ändere folgendes.

    -Prozessor: I5 3570 LGA 1155

    -Grafikkarte: GTX 760 (Für noch mehr Leistung die GTX 770 doch sprengt diese dein Budget ein wenig)

    -Optional für ein Leiseren Rechner und etwas mehr Kühlleistung: Scythe Katana 3 für Intel


    Mit der Gtx 760 und dem CPU kühler kommen etwa 720€ zustande womit du noch genug übrig hast dir ein Windows zu besorgen.

  3. #3
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    vielen dank für die schnelle Antwort

    ich habe dennoch ein paar fragen und zwar :
    mein Netzteil und die Grafikkarte, kann ich die übernehmen ?

    Die Grafikkarte Nividea Gforce GTs450 hat 1024mb gddr5 rahm leistung und da ich gelesen habe das die meisten spiele nicht so viel Leistung brauchen, wäre es doch günstiger diese zu übernehmen und das Netzteil ja auch

    und wäre nicht gleich ein Intel Core i7-4770K Box, LGA1150 Prozessor besser da
    man ihn gegebenfalls übertakten kann angeblich ?

    Was müsste ich beim Gehäuse beachten ?

    Und die Letzte Frage, wo stelle ich mir am besten das System zusammen ?

  4. #4
    Avatar von Quaki
    Quaki ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    292

    Standard

    Die Netzteile von LC Power haben einen schlechten Ruf gelten Als Billigware, heisst wenn es dir das Netzteil verbrennt kann es dir die Restliche Hardware gleich mitnehmen was dann doch wieder Tragisch währe. Deswegen Nimm ein Neues Netzteil von einem guten Hersteller mit einer 80+ Bronze Zertifizierung so wird dieses Risiko gemindert.

    da ich gelesen habe das die meisten spiele nicht so viel Leistung brauchen
    -Irrtum, wenn du Spiele in guter Qualität bzw Flüssig Spielen möchtest so ist eine Gute Grafikkarte nahezu wichtiger als das du mit einen der besten Prozessoren verbaust.

    Wichtig ist im Algemeinen die Balance zwischen Prozessor und Grafikkarte.

    Übrigens hat die menge der Grafik Ram rein Garnichts mit der Leistung einer Grafikkarte zu tun.

    Aber möchtest du es genau wissen ob deine GTS 450 ausreichend Leistung hat so musst du mir sagen was für Spiele du zockst.

    -Der I7 ist in der Gaming brange eher Enthusiasten gewidmet, der I7 ist bringt dir besonders bei Videobearbeitungen und Photoshop vorteile.

    -Günstig bekommst du es bei Hardwareversand zusammengebaut doch musst du gucken hab da mal gehört das sie Prozessor kühler nur bis zu einer gewissen gösse verbauen da es sonst Transportschäden geben könnte.

    Kann da aber nicht von Erfahrung etwas empfehlen da ich Schweizer bin.
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Gehäuse kannst du nehmen was du möchtest must nur achten das dein Mainboard Passt.

  5. #5
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Okay danke dann hat sich das mit meiner Grafikkarte denke mal erledigt da ich zb Skyrim spiele und das läuft auf dem jetzigen pc gar nicht am Anfang lief es noch ganz gut aber mittlerweile ruckelt das nur noch ...
    ansonsten spiele ich css,Csgo,Farcry
    Vielen dank

  6. #6
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Habe mal ein wenig gesucht und etwas zs gestellt komme auf etwa 916,12€ + Betriebssystem und müsste Versand zusätzlich zahlen. Oder ich nehme tatsächlich nur den i5, wenn der i7 wirklich kaum verteile gegenüber dem i5 hat.
    Prozessor:hardwareversand.de - Artikel-Information
    Mainboard :hardwareversand.de - Artikel-Information
    Rahm: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Gehäuse : hardwareversand.de - Artikel-Information
    Grafikkarte: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Netzteil: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Lüfter: hardwareversand.de - Artikel-Information

  7. #7
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Warum nimmst du nicht einfach den 750€ - PC aus dem Thread "Der ideale Gaming-PC"? Das ist ein ausgewogener Rechner bei dem nichts zu kurz kommt

  8. #8
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Stimmt
    Ist der Thread denn auch Aktuell ?

    Und ist das was ich zs gestellt habe nicht auch gut ?

    Und wo sind denn die größten Unterschiede zwischen i5 und dem i7 ?

  9. #9
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Sogar brandaktuell - nämlich erst heute überarbeitet

  10. #10
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Okay, danke
    ja das steht da iwi nicht, oder ich habe es überlesen

    Dann nur noch die Frage i5 oder i7 wo sind die Unterschiede ?
    aber nur aus neugier wäre das was ich ausgesucht habe auch akzeptabel ? da das Mainboard da irgendwie etwas mehr Zusätze hat :O

  11. #11
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Der i7 ist nehazu gleich zum i5, er beherrscht jedoch Hyperthreading, d.h. man bekommt zu den vier realen Kernen noch vier virtuelle hinzu. Spiele können jedoch diese Technik nicht nutzen, so dass die virtuellen Kerne ungenutzt bleiben. Somit ist ein i7 bei gleicher Taktung in Spielen nicht schneller als ein i5.

    Deine eigene Zusammenstellung ist unausgewogen. Die 0,1 GHz, die dein Prozessor gegenüber meiner Zusammenstellung höher taktet merkst du nicht. Das "Gaming"-Board ist eigentlich nur teuer, der Z87-Chipsatz ist gut für Übertakten. Will man das nicht, ist er überflüssig. Das Gleiche gilt für den RAM, auch dort verpufft die höhere, mögliche Taktung.

  12. #12
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Übertakten möchte ich nicht

    nehme nun das System
    Prozessor :hardwareversand.de - Artikel-Information
    Mainboard: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Rahm: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Gehäuse:hardwareversand.de - Artikel-Information
    Grafikkarte: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Netzteil: hardwareversand.de - Artikel-Information
    Lüfter:hardwareversand.de - Artikel-Information

    ich weiß ihr hatte anderen Rahm in dem Thread "Der ideale Gaming-PC"

    und eig würde ich auch lieber dieser Grafikkarte nehmen hardwareversand.de - Artikel-Information
    da diese Günstiger ist, da ich aber immer noch keine Meinungen gelesen habe zu der lass ich das lieber sein
    nehme zusätzlich den Lüfter damit der Pc ruhiger und leiser läuft, den Rahm nehme ich weil es die Empfehlungen nicht gab bei Hardwareversand und der Rahm von Corsair gut sein und Garantie auf Lebenszeit haben soll.
    16 Gb damit die künftige spiele Generation auch läuft

    vielen dank für eure Hilfe und das beantworten meiner Fragen

  13. #13
    Avatar von Quaki
    Quaki ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    12.11.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    292

    Standard

    Zwischen der GTX 660 Ti OC und der GTX 760 OC liegen in etwa 10-15% Leistungsunterschied.

    In deiner Zusammenstellung fehlt ein Laufwerk

    Mir ist kein Spiel ausser Fileicht Mindcraft bekannt was mehr als 8Gb Ram verputzt da investiertst du die 60€ lieber wieder in die Grafikkarte.

    Ram mit Lebenslänglicher Garantie haben viele Hersteller

    Und wenn ich es anmerken darf zwischen Rahm und Ram liegt ein kleiner unterschied.

  14. #14
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Laufwerk übernehme ich aus meinem Alten Pc, so wie die Festplatten
    Ja das mit dem Ram war ein Tippfehler und ja ich hol mir dann auch nur 8gb ram ( zur Not kann man den ja leicht nachrüsten )
    Und danke für den Hinweis mit der Grafikkarte


    Aber nun ist mir doch noch was aufgefallen der Prozessor ist ja zum übertakten also der k
    geht das mit dem Mainboard auch(falls er in 5 Jahren nicht genug Leistung hat und ich doch iwi 4ghz haben möchte), wenn nicht könnt ihr mir ein gutes empfehlen ?

    vielen dank

  15. #15
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Wenn der in fünf Jahren nicht mehr genug Leistung hat.......

    Warten wir es mal ab, und ob du ihn dann auch problemlos auf 4GHz bringst lassen wir mal dahingestellt

  16. #16
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Was hält ihr eig von Amd ?
    Amd ist ja etwas günstiger als intel und Nividea.
    Ist das ne alternative oder lieber die Finger von lassen ?
    hab mehrere Freunde die Amd haben und damit keinerlei Probleme haben und meinten ich soll amd nehmen da das günstiger ist ...

  17. #17
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Der AMD FX-Prozessor ist günstig. Fakt ist aber leider, dass dieser Prozessor sich beim derzeitigen Aufbau der Spiele und deren Nutzung der Kerne mehr für einen Arbeits-PC eignet als für einen Spielerechner. Fakt ist aber auch, dass mit Crysis3 ein Signal gesetzt wurde wo sich der FX platziert, wenn eine wirkliche Multicoreunterstützung eingeführt wird, wie sie Crysis3 eben besitzt. Hier setzte sich der FX 8350 nämlich vor den i7-3770K und das dank der multithreadingoptimierten Spieleengine.

    Natürlich kann man auch die heutigen Spiele problemlos mit einem AMD FX spielen, vor dem Bildschirm wird man den Unterschied nicht merken, aber gerade im Bereich Gaming bekommt man bei Intel mehr für das Geld. Bei halbwegs ernsthaften Arbeiten wie Videorendering oder Fotobearbeitung, kurzum alles was unter Multimedia läuft, sieht die Sache wieder ganz anders aus. Du kannst also durchaus auch zu einem AMD FX greifen und Geld sparen. Sollten die künftigen Spiele dem Beispiel von Crysis3 folgen wird sich auch die Haswell-Truppe schwer tun, aber das bleibt abzuwarten.

    Einen guten Überblick gibt folgender Test: AMD FX 8350 im Test bei GameStar.de

  18. #18
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    ergo der i5 würde Probleme haben mit Crysis 3 ? :O
    hmm ich denke mal ich bleibe bei dem i5 und dem Gigabyte h87 mainboard da ich mich mit amd nun überhaupt nicht auskenne und mich gerade etwas hineingelesen habe bei intel und so wie ich es verstanden habe ist der i5 auch deutlich Strom sparender als der 8 kern Prozessor von amd der um die 150w Strom brauch und der Intel nur knappe 80w außerdem solange ich die spiele vernünftig spielen kann mit ner fps von 30-50 ist alles okay und das sollte ja mit dem i5 die nächsten Jahre gehen

  19. #19
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Mal grundsätzlich:
    Der FX hat eine TDP von 125Watt und nicht 150Watt. Und die zieht er bei einer Auslastung von 100% bei allen acht Kernen. Es ist also ein von Intel gern ausgenutzter Irrglaube der FX würde also ständig 125Watt verbraten, das tut er nämlich in den seltensten Fällen. Im Leerlauf und im Grundlastbereich nehmen sich der FX und der i5 nicht viel, da geht es um maximal Acht Watt Unterschied. Für das Geld, das du beim FX weniger bezahlst kannst du, auch bei den heutigen Strompreisen, den Unterschied verdammt lange bezahlen.
    Also bitte realistisch bleiben.

  20. #20
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    alles klar danke für die Hilfe und das beantworten meiner nervigen fragen

  21. #21
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Dafür ist das Forum ja da. Und keine Angst, deine Fragen nerven nicht, sie sind absolut begründet und beweisen, dass du dich mit der Materie auseinandersetzen möchtest.

    In einem anderen Forum wird immer wieder der Verbrauch des "Stromfressers" AMD FX hervorgehoben und auch mal ein gleich teurer i3 für Bild- und Videobearbeitung (!!!) empfohlen weil der "sparsamer" ist. Ich bitte also um Verzeihung, falls ich bei dem Thema etwas genervt rüberkomme, nur damals blieb mir echt die Spucke weg und das haftet mir immer noch an.

    Aber zurück zum Thema. Du möchtest einen Gamer-PC und da ist zur Zeit immer noch der Intel i5 die erste Wahl. Der AMD FX ist kein schlechter Prozessor und bei vernünftiger Implementierung der Multithreading/Multicoreunterstützung bei Spielen würde er auch dort jedem gleich teuren Intel auf und davon laufen wie es Crysis3 ja eindrucksvoll zeigt, nur scheinen die Programmierer zu doof, zu faul oder zu Intel-abhängig zu sein um das zu tun. Und so lange dies so bleibt bietet dir Intel in Spielen mehr Leistung für das Geld, als du bei AMD bekommst.

  22. #22
    Avatar von Chrischi215
    Chrischi215 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    alles klar das war sehr ausführlich und hat meine Fragen beantwortet, vielen dank

Ähnliche Themen

  1. WLan oder doch was anderes?

    Von Jagdwurst im Forum WLAN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 12:54
  2. Aufrüsten oder doch neu kauf?

    Von Sin im Forum Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 23:21
  3. Aufrüsten oder doch lieber neu kaufen?

    Von Error 404 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 15:31
  4. Das nutzt doch nicht oder ?

    Von im Forum Ankündigungen und Forenregeln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2005, 11:28
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz