Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

5Antworten
  1. #1
    Avatar von Molzer
    Molzer ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    29.12.2008
    Beiträge
    21

    Standard Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

    Hallo,

    ich möchte meinen rechner absolut malware sicher machen, hatte da schon leider sehr schlechte erfahrungen. Mir wurden bitcoins gestohlen. Ausserdem bearbeite ich auch andere sensible dokumente an die keiner ran soll. Wenn ich z. B. Eine worddatei nicht auf dem pc speichern möchte, sondern nur auf nem usb-stick, aus sicherheitsgründen, z. B. Mit passwörtern drin. Wenn ich dann diese word-datei vom usb-stick aus öffne, sehe ich es richtig, dass dann win 10 automatisch „schattenkopien“ von dieser datei erstellt und irgendwo auf dem pc speichert? D. H. Selbst wenn ich den usb-stick danach abmache, könnte ein hacker der zugriff auf den pc bekommt diese schattenkopien öffnen?? Und falls das so ist, könnte ich diese kopien irgendwie sicher vom rechner entfernen? Oder hilft nur alles formatieren und danach nie wieder an diesem rechner öffnen?

    danke, lg

  2. #2
    Avatar von lenovouser
    lenovouser ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Hier ist ein Artikel wie man Schattenkopien ausschalten kann.

    https://www.ubackup.com/de/windows-1...indows-10.html

    Lg, Lila

  3. #3
    Avatar von radnii
    radnii ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    13.01.2020
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    13

    Standard AW: Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

    Guten Tag!

    Da muss man echt aufpassen. Ich meine, wenn man schon mit sensiblen Dokumenten & Daten arbeitet, sollte man die auch schützen.
    Ich zum Beispiel habe mich auch informiert, wie ich die Sicherheitslücken schließen kann. Da habe ich dann auch unterschiedliche Wege gefunden.
    Und zwar habe ich einen wirklich guten Fachmann zum Thema IT Security gefunden.
    Habe von denen auch einen Pentest machen lassen.

    Das ist ein Test, wo IT Sicherheitsexperten Schwachstellen auffinden und die dann lösen. Finde ich wirklich gut und kann ich dir auch empfehlen. So geht man wirklich auf Nummer sicher und kann dann ruhiger schlafen.

    Natürlich musst du für dich entscheiden, wie du vorgehen willst.
    Empfehlen kann ich dir den auf jeden Fall.

  4. #4
    Avatar von marcogree
    marcogree ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2021
    Beiträge
    68

    Standard AW: Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

    Sowas sollte man mindestens einmal im Monat machen

  5. #5
    Avatar von erinni
    erinni ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    13.04.2022
    Beiträge
    3

    Standard AW: Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

    Eventuell auch das eigene Antivirus Programm prüfen. Kapersky ist komplett raus bei mir wegen möglichen Datenbespähungen.

  6. #6
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.778

    Standard AW: Sensible dokumente – automatisch erstellte Kopien

    Dir ist aber schon klar, dass JEDES Virenschutzprogramm der Welt, egal von welchem Hersteller und welchem Land die Möglichkeit hat deine Daten auszuspähen? Ich habe die "Urteilsbegründung" gelesen und auch verstanden und war entsetzt darüber, dass Kaspersky etwas zur Last gelegt wird, was jedes andere "Schutz"programm auch kann. Ein Update später und dein Norton/Avira/Avast(Bitdefender oder was auch immer plaudert wie ein Buch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 14:56
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 23:41
  3. Dokumente erstellen

    Von Denno im Forum Office und Dokumente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 16:54
  4. Automatisch-erstellte-E-Mail

    Von magician12 im Forum Homepage-Webdesign
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 19:40
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 11:05
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz