Systemfreeze beim zocken

1Antworten
  1. #1
    Avatar von Kalsikaya
    Kalsikaya ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    05.06.2021
    Beiträge
    1

    Standard Systemfreeze beim zocken

    Hallo liebe Computer gemeinde ich habe folgendes Problem.


    Specs:
    Mainboard MSI MPG Z390 mit 4 Lüfter

    CPU: Intel i9 9900 - Kühler: be quiet pure rock slim 2

    GPU: Aorus 3090 Xtreme

    Ram: DDR4 4x8 BG - Davon 2x8 Vengeance LPG sowie 2x8GB Vengeance RGB PRO - jeweils auf 3200mhz mit XMP getaktet

    Netzteil: 1000W Straight power 11

    Gehäuse: Kolink Observatory
    Festplatten: C:/1TB intel ssd 660p sowie D:/ 1tb Samsung 970 Evo plus


    Ich habe ein Msi MPG z390 Mainboard das neu eingebaut wurde weil ich Cola verschüttet habe und welches ungünstig in das Gehäuse gekrochen ist. Ein Tropfen Cola hat auch noch die alte Graka erwischt. Nachdem also der pc Schrott war hab ich das Mainboard durch dasselbe ersetzt und mir eine 3090 von Aorus eingebaut.


    Jetzt habe ich bei Spielen System freezes die sich nur mittels Hard reset lösen lassen mit der Windows Kernel Power 41 Fehlermeldung sowie Fehlercode 10110 und 10111 (10111 ist angeblich ein Treiberfehler eines HID Comliant headsets den ich kurzerhand deaktiviert habe)

    Zum Beispiel bei Battlefield 5 nach teils nur wenigen Minuten. Wenn ich daraufhin den PC neu starte und sofort wieder das Spiel starte geschieht der Freeze wesentlich früher, was in mir die frage aufkommen lässt ob ich ein Temperaturproblem haben könnte da durch die größe des gehäuses ich für die Grafikkarte nur den ersten Slot nehmen kann und der Ram direkt darüber sitzt.

    Die Festplatte hat eine Aluminium Backplate die zwischen CPU lüfter und Graka eine enorme Hitze aufweist. Darüber sitzt dann auch direkt der Ram der eventuell gegrillt wird (Ich vermute nur, Bitte um eure Mithilfe)
    Den zweiten GPU slot kann ich nicht nutzen da das Gehäuse dafür zu klein ist.
    Die Rams habe ich mit Memtest getestet und haben fehlerfrei bestanden habe die Rams dann auch jeweils einzeln getestet und mit den Vengeance RGB Pro konnte ich eine halbe Stunde lang zocken. Mit den Vengeance LPX konne ich 3 stunden zocken und dachte ich wäre durch mit der Fehlersuche aber dann ist es auch mit diesen Passiert

    Die Grafikkarte erreicht um die 80 Grad wobei die Memory lane auf ihre 100-104 grad kommt was angeblich bei Nvidia normal sein soll.
    Die CPU um die 90 Grad mit geöffnetem Gehäuse, geschlossen hat er seine hundert grad bei Battlefield5 und taktet dann langsamer.


    XML Ansicht Kernel Power 41
    Protokollname: System

    Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power

    Datum: 05.06.2021 21:49:59

    Ereignis-ID: 41

    Aufgabenkategorie63)

    Ebene: Kritisch

    Schlüsselwörter70368744177664),(2)

    Benutzer: SYSTEM

    Computer: DESKTOP-QCIIKNT

    Beschreibung:

    Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

    Ereignis-XML:

    <Event xmlns="https://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">

    <System>

    <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}" />

    <EventID>41</EventID>

    <Version>8</Version>

    <Level>1</Level>

    <Task>63</Task>

    <Opcode>0</Opcode>

    <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>

    <TimeCreated SystemTime="2021-06-05T19:49:59.2538836Z" />

    <EventRecordID>361076</EventRecordID>

    <Correlation />

    <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />

    <Channel>System</Channel>

    <Computer>DESKTOP-QCIIKNT</Computer>

    <Security UserID="S-1-5-18" />

    </System>

    <EventData>

    <Data Name="BugcheckCode">0</Data>

    <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>

    <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>

    <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>

    <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>

    <Data Name="SleepInProgress">0</Data>

    <Data Name="PowerButtonTimestamp">132673961272825267</Data>

    <Data Name="BootAppStatus">0</Data>

    <Data Name="Checkpoint">0</Data>

    <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>

    <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>

    <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>

    <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>

    <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>

    <Data Name="CsEntryScenarioInstanceIdV2">0</Data>

    <Data Name="LongPowerButtonPressDetected">false</Data>

    </EventData>

    </Event>


    XML ANSICHT Fehler 10110
    Protokollname: System

    Quelle: Microsoft-Windows-DriverFrameworks-UserMode

    Datum: 05.06.2021 21:51:04

    Ereignis-ID: 10110

    Aufgabenkategorie:User-mode Driver problems.

    Ebene: Kritisch

    Schlüsselwörter:

    Benutzer: SYSTEM

    Computer: DESKTOP-QCIIKNT

    Beschreibung:

    Bei mindestens einem Benutzermodustreiber ist ein Problem aufgetreten, und der Hostprozess wurde beendet. Möglicherweise können Sie vorübergehend nicht auf die Geräte zugreifen.

    Ereignis-XML:

    <Event xmlns="https://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">

    <System>

    <Provider Name="Microsoft-Windows-DriverFrameworks-UserMode" Guid="{2e35aaeb-857f-4beb-a418-2e6c0e54d988}" />

    <EventID>10110</EventID>

    <Version>1</Version>

    <Level>1</Level>

    <Task>64</Task>

    <Opcode>0</Opcode>

    <Keywords>0x2000000000000000</Keywords>

    <TimeCreated SystemTime="2021-06-05T19:51:04.0095994Z" />

    <EventRecordID>361104</EventRecordID>

    <Correlation />

    <Execution ProcessID="964" ThreadID="1064" />

    <Channel>System</Channel>

    <Computer>DESKTOP-QCIIKNT</Computer>

    <Security UserID="S-1-5-18" />

    </System>

    <UserData>

    <UMDFHostProblem xmlns="https://www.microsoft.com/DriverFrameworks/UserMode/Event">

    <LifetimeId>{165ac6ab-925a-4240-b872-b8893dcdbf4a}</LifetimeId>

    <Problem>3</Problem>

    <DetectedBy>2</DetectedBy>

    <ActiveOperation>3</ActiveOperation>

    <ExitCode>259</ExitCode>

    <Message>72448</Message>

    <Status>4294967295</Status>

    </UMDFHostProblem>

    </UserData>

    </Event>



    XML Ansicht Fehler 10111

    Protokollname: System

    Quelle: Microsoft-Windows-DriverFrameworks-UserMode

    Datum: 05.06.2021 21:51:04

    Ereignis-ID: 10111

    Aufgabenkategorie:User-mode Driver problems.

    Ebene: Kritisch

    Schlüsselwörter:

    Benutzer: SYSTEM

    Computer: DESKTOP-QCIIKNT

    Beschreibung:

    Das Gerät "HID-compliant headset" (Ort "(unknown)") ist aufgrund eines Ausfalls eines Benutzermodustreibers offline. Ein Neustart des Geräts wird 5 Mal versucht. Weitere Informationen zu diesem Problem erhalten Sie beim Gerätehersteller.

    Ereignis-XML:

    <Event xmlns="https://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">

    <System>

    <Provider Name="Microsoft-Windows-DriverFrameworks-UserMode" Guid="{2e35aaeb-857f-4beb-a418-2e6c0e54d988}" />

    <EventID>10111</EventID>

    <Version>1</Version>

    <Level>1</Level>

    <Task>64</Task>

    <Opcode>0</Opcode>

    <Keywords>0x2000000000000000</Keywords>

    <TimeCreated SystemTime="2021-06-05T19:51:04.0105769Z" />

    <EventRecordID>361105</EventRecordID>

    <Correlation />

    <Execution ProcessID="964" ThreadID="1064" />

    <Channel>System</Channel>

    <Computer>DESKTOP-QCIIKNT</Computer>

    <Security UserID="S-1-5-18" />

    </System>

    <UserData>

    <UmdfDeviceOffline xmlns="https://www.microsoft.com/DriverFrameworks/UserMode/Event">

    <LifetimeId>{165ac6ab-925a-4240-b872-b8893dcdbf4a}</LifetimeId>

    <FriendlyName>HID-compliant headset</FriendlyName>

    <Location>(unknown)</Location>

    <InstanceId>HID\VID_1532&amp;PID_0527&amp;MI_03&am p;COL02\7&amp;29FB292&amp;0&amp;0001</InstanceId>

    <RestartCount>5</RestartCount>

    </UmdfDeviceOffline>

    </UserData>

    </Event>

  2. #2
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.691

    Standard AW: Systemfreeze beim zocken

    Der KernelPower 41-Fehler tritt zumeist nach einem unerwarteten Herunterfahren auf.
    Dein System ist aber in dieser Hinsicht unauffällig, das Einzige, was hier eventuell wäre, ist die Vollbestückung des RAM bei übertakteten 3200MHz (der I9-9900 ist nunmal für maximal DDR4-2666 ausgelegt, alles Andere ist Speicher-OC), und das kann eventuell ins Auge gehen. Hier wird in diesem Falle auch memtest nichts finden, da hierbei ja nicht zwingend ein Hardwarefehler vorliegen muss, kann sein, dass einfach nur der Speichercontroller in der CPU Schluckauf hat. das wäre leicht zu überprüfen indem du das Speicher-OC herausnimmst und den Rechner testest.

    Auch wären 100° für die CPU reichlich viel, dass die Temperatur gleich um 10° fällt wenn du das Gehäuse geöffnet hast zeigt, dass dein Airflow nicht wirklich funktioniert. Auch halte ich den Pure Rock Slim2 nicht für einen adäquaten Kühler für einen 9900. Du hast ja anscheinend schon erlebt, dass sie throttelt. Nichts gegen dein Kolink, aber frei atmende Lüfter hinter Mesh und Staubfilter sind effektiver, als deine Hinter Glas - schaut aber halt nicht so toll aus

    Dass deine 3090, wie eigentlich alle modernen Hochleistungsgrafikkarten, auch ganz gut mit heizt brauche ich dir ja auch nicht unbedingt zu sagen

Ähnliche Themen

  1. Bluescreens beim Zocken

    Von Pati64DD im Forum sonstige Hardware
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 13:40
  2. Pc geht einfach aus beim zocken

    Von Kiwin90 im Forum sonstige Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 17:23
  3. Summen beim zocken

    Von Kerox im Forum Audio und Video
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 21:22
  4. Beim Zocken absturz (mit bluescreen)

    Von h4rd3r im Forum Windows 7
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 14:20
  5. NVidia Leistungsanzeige beim zocken :(

    Von im Forum Grafikkarten und Monitore
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 21:40
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz