Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

5Antworten
  1. #1
    Avatar von Rhino1999
    Rhino1999 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.09.2022
    Beiträge
    3

    Standard Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    Hallo zusammen,

    ich habe mir folgende Konfiguration empfehlen lassen, Zweifel jedoch langsam an der Kompetenz meines Kollegen, da ich vermehrt von anderen gehört habe dass die Komponenten nicht die beste Wahl waren. Ich kann leider nur noch die CPU, das Netzteil und den CPU Lüfter zurück schicken.

    gerne Einschätzungen und Tipps zur Wahl der Grafikkarte

    - Prozessor: I7-11700K
    - Arbeitsspeicher: G-Skill Aegis Dimm Kit 16 GB 3200 DDR 4
    - Mainboard: Gigabyte B560M D3H
    - Netzteil: EVGA SuperNova GA 750 Watt
    - CPU Kühler: Cooler Master Hyper H412R
    - SSD: 2x Samsung 980 M.2 1TB
    - Gehäuse: MSI Mag Forge 100R
    - Grafikkarte: NOCH KEINE (RTX 3060 oder eine andere war geplant)

    freue mich auf Einschätzungen. Der Pc soll zum zocken dienen (COD, Forza, Assasins creed,…) und arbeiten (Office, Photoshop,…) dienen.

    danke euch!

  2. #2
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.797

    Standard AW: Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    An was haben denn "die Anderen" etwas auszusetzen? Gut, ich hätte jetzt keinen "K"-Prozessor mit so einem Board gekreuzt und Micro-ATX-HBoards sind nun nicht gerade meins, aber man sollte auch beachten, dass man bei den vermeintlich so viel besseren Dingen auch mehr Geld los wird.
    Zum Thema Grafikkarte: Mit dem 11700K darf es etwas Stärkeres sein, als eine 3060.

    Im Übrigen hättest du von mir ein AMD-System bekommen

  3. #3
    Avatar von Rhino1999
    Rhino1999 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.09.2022
    Beiträge
    3

    Standard AW: Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    also es hieß dass die 11th gen nicht wirklich besser ist als die 10th gen und der I7-11700k mega ineffizient sei. Dazu sei die RAM Schrott hieß es.

    Mir wurde gesagt ich soll alles loswerden und komplett neu anfangen.

    Ich habe mir gedacht dass ich theoretisch, wenn es eine Katastrophe sein sollte, das Mainboard und die CPU tauschen könnte gegen einen I5 12th gen und ein passendes Mainboard.

    würdest du sagen das macht Sinn ?

    wie du schon richtig erwähnt hast, wollte ich nicht allzuviel Geld ausgeben und bei ungefähr 1000€ landen. Daher das setup. Habe bis jetzt knapp 750€ ausgegeben und der i5-11600 wäre nur knapp 25€ günstiger gewesen, daher die Wahl des I7-11700k.

    hatte früher einen Intel und war zufrieden deswegen bin ich bei Intel geblieben und habe keinen ryzen gewählt.

    und danke für die Einschätzung zur GPU die 3060 sollte auch ungefähr ins Budget passen

  4. #4
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.797

    Standard AW: Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    Nun, der i5-12400 gilt ja als "besonders Effizient". Ich kann mich dem nicht anschließen. Sehen wir uns mal die Daten an: Der 12400 ist ein Sechskerner mit 2,5GHz Basistakt. Seine TDP ist dabei 65 Watt (was immer allerdings Intel unter der TDP sich vorstellt). Der 11700K hat 8 Kerne mit einem Basistakt von 3,6GHz. Hier ist die Intel-TDP 125 Watt, mithin also nahezu das doppelte. Würde man den 11700K auf den gleichen Basistakt wie den 12400 kastrieren sähe das Ganze schon wieder Anders aus, denn man müsste ihm auch noch zwei Kerne wegamputieren. So mega-ineffizient ist der 11700K also gar nicht, wie manche glauben. Und warum sollte der RAM Schrott sein? Entweder er läuft, dann ist er so gut wie jeder Andere, oder er läuft nicht, dann tauscht man ihn aus. Warum also sollte er Schrott sein?

    Und deine Einstellung Einmal Intel - Immer Intel ist etwas, nun, suboptimal. Im Endeffekt würdest du nicht mal ansatzweise merken, ob in deinem Rechner AMD, Cyrix oder Intel arbeitet, entscheidend ist das, was dabei herauskommt. Oder möchtest du ein Markenlemming sein? Gerade bei einer Firma, die ihre Konkrenz (ja genau, AMD) durch unlautere Mittel nachhaltig geschädigt hat? Ich denke doch nicht.

  5. #5
    Avatar von Rhino1999
    Rhino1999 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.09.2022
    Beiträge
    3

    Standard AW: Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    Was würdest du hiervon halten? Ich würde das Netzteil, die SSD und ggf das Gehöuse behalten sofern das nicht zu klein sein sollte ( ansonsten die Alternative) und den Rest umstellen. Sieht dann so aus:

    Prozessor (CPU): Ryzen 5 5500
    Arbeitsspeicher (RAM): Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB (DDR-3600)
    Mainboard: ASUS TUF B450-Plus Gaming
    Netzteil: EVGA SuperNova GA 750 (750w)
    Gehäuse: (gerne das aktuelle MSI) alternativ Phanteks Eclipse P400A Digital Black
    Grafikkarte: Gforce RTX 3060ti
    CPU Kühler: be Quiet Dark Rock Pro 4
    HDD / SSD: Samsung SSD 980 1TB M.2

    danke dir!

  6. #6
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.797

    Standard AW: Gekaufte Komponenten passend und welche GPU?

    Die drei Dinge kannst du beruhigt behalten. Das Netzteil ist sogar eins der Besseren, die SSDs sind gut, wenn auch teuer, und das Gehäuse passt von der Größe her.
    Ich würde nur folgendes machen:
    - einen R5-5600 nehmen Edit: das war Unsinn, bleibe bei 5500
    - gleich auf 32 GB RAM gehen, dein Photoshop wird es dir danken
    - ein B550-Board nehmen
    - RAM kannst du bei G-Skill bleiben, allerdings sind die Ripjaws leichter zu übertakten

    Kühler ist Geschmacksache, er muss halt von der Höhe her ins Gehäuse passen, der Scythe Mugen 5 wäre aber auch mehr als ausreichend, oder der ArcticFreezer 34 DUO

Ähnliche Themen

  1. Welche Grafikkarte ist für mich passend?

    Von Jessy55 im Forum Grafikkarten und Monitore
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 16:30
  2. AM2 Lüfter passend für AM3 CPU?

    Von Smith51 im Forum Netzteile, Kühlung und Gehäuse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 16:18
  3. PC Komponenten kompatibel?

    Von LamaMitPyjama im Forum Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 20:10
  4. CPU und Komponenten Temperatur

    Von M@nu im Forum Mainboard, CPU und RAM
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 19:56
  5. komponenten die zweite....

    Von im Forum sonstige Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 15:09
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz