kaufberatung für pc

8Antworten
  1. #1
    Avatar von bensueden
    bensueden ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard kaufberatung für pc

    erst mal: herzlichen dank für die hilfe! ich habe mich von einem pc-geschäft beraten lassen, aber bin sehr dankbar für eine neutrale meinung!

    bedürfnisse: home-pc, benutzt für office, video- und musikschnitt, etwas gaming (wenn ich damit das neuste simcity anständig spielen kann, bin ich glücklich ). läuft jeden tag rund 12 bis 14 stunden und sollte ein paar jahre durchhalten. da mein schreibtisch im wohnzimmer steht, sollte er leise sein.

    die folgende zusammenstellung wurde mir von einem geschäft empfohlen - ich bin zum einen für eure meinung dankbar und suche zum anderen noch nach einsparungen, da mir über 1000 € ein bisschen zu teuer ist...


    Prozessor: i5-3470 oder 3570 Box

    Mainboard: ASRock Z77 Pro3, Sockel 1155, ATX

    Arbeitsspeicher: 8GB oder 16GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U

    Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0

    Grafikkarte: ASUS GTX660-DC2-2GD5 GeForce GTX 660, 2048MB DDR5

    Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E9-600W

    Lüfter: Alpenföhn Sella 92mm, AMD/Intel

    Laufwerk: LG GH24NS

    Festplatten: Seagate SV35 1TB SATA
    Samsung SSD 840 120GB SATA

    Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-bit

  2. #2
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Wen deutlich mehr Videoschnitt gemacht wird als Gaming würde ich persönlich auch den AMD FX in Betracht ziehen. Er ist zwar in Spielen Intel gnadenlos unterlegen (wobei das auch relativ ist), in Anwendungen jedem gleich teuren Intel jedoch davonläuft.
    Dann reichen, je nachdem wie intensiv man Multimedia betreibt, 8GB nicht unbedingt aus, 16 wären da eher zu empfehlen.

    Dann eine Frage: Warum die SSD? 120GB reichen zwar für Windows selber und einige Programme, alle Projektdaten müssen aber auf die Festplatte und da kann die SSD dann den Vorteil bei den Ladezeiten und dem Zugriff nicht ausspielen.

    Ein BeQuiet 600W-Netzteil ist auch übertrieben.

    Wie hoch ist dein Budget? Hast du dir schon mal die Arbeitsrechner aus dem StickyThread angesehen?

  3. #3
    Avatar von bensueden
    bensueden ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    hey bernard, vielen dank schon mal!

    ja, ich neige auch eher zu 16gb

    so viel videoschnitt mache ich letztlich nicht, aber der pc darf damit keine probleme haben, weil ich hin und wieder was für ein projekt schneiden muss.

    die ssd wurde mir empfohlen, weil ich damit den rechner sehr schnell hochgefahren kriegen soll. kenne mich damit nicht aus. also entweder eine wesentlich größere ssd, oder gar keine?

    was für ein netzteil würde den reichen?

    ich dachte so an rund 800 €.

    hab mir die rechner im stickythread angesehen, konnte aber schwer beurteilen, ob einer genau meine bedürfnisse abdeckt. und da ich mich mit den ganzen einzelteilen null auskenne, weiß ich dann auch nicht, was sich in so nem packet problemlos austauschen läßt, und was nicht...

  4. #4
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Richtig, der Rechner wird schneller hochfahren. Bist du bereit für das schnellere Starten 80€ aufwärts auszugeben? Weil eine SSD, auch wenn Zeitschriften wie Chip vollmundig einen soundsoviel schnelleren Rechner durch den Einbau versprechen, beschleunigt weder die CPU noch die Grafikkarte, und das sind die Hauptkomponenten des Rechners auf die es ankommt.

    Wirklich witzig werden SSDs in richtigen Arbeitsrechnern für professionelle Multimediabearbeitung, leider kostet so eine 500GB große SSD alleine schon 280€, und für eine 1000GB große sind dann auch 1000€ fällig. Nur damit du mal die Relation siehst, eine 1000GB große Festplatte bekommst du für 68€. Die Dinger sind zwar schnell, aber auch schweineteuer.
    Ich habe dir trotzdem mal eine mit eingerechnet, da es dein Budget ohne größere Probleme hergibt. Dann kannst du selber entscheiden, ob du die 99€ für das Kit (weil ohne Einbaurahmen etc. liegt das Ding einfach so im Rechner) ausgeben möchtest.

    Das Betriebssystem ist ausdrücklich nicht dabei, das bekommst du bei eBay oder Amazon wesentlich günstiger.
    Intel Core i5-3470 Box, LGA1155
    ASRock ZH77 Pro3, Sockel 1155, ATX
    16GB-Kit Patriot Viper3 Venom Red, 1600MHZ, CL 10-10-10-27
    Sapphire HD 7870 GHz Edition OC Version, 2GB GDDR5 PCI-Express, lite Retail
    HGST Deskstar 7K1000.D 1TB SATA 6GB's
    Samsung SSD 840 Kit 120GB SATA 6Gb/s
    LG GH24NS bare schwarz
    Super-Flower Amazon 80Plus 550W
    3R Systems Design Gehuse R480 Schwarz

    Macht zusammen 791,39€ zzgl. Versand. Es gibt noch die Option dan Rechner fertig zusammen bauen zu lassen, dann werden weitere 20€ fällig.

    Ich habe auch anstelle der GTX660 eine 7870 GHz Edition OC genommen, da diese einfach schneller ist. Vernünftige Schnittprogramme unterstützen sowohl CUDA von nvidia als auch Stream von AMD

  5. #5
    Avatar von bensueden
    bensueden ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    hey bernard, vielen dank fürs zusammenstellen!

    drei fragen hab ich noch

    die i5-3570 wäre keine wesentlich verbesserung im vergleich zur 3470?

    wenn ich das richtig gesehen habe, hast du keinen separaten lüfter aufgelistet - brauche ich den gar nicht wirklich?

    diese variante ist schön leise? und ich komme damit ein paar jahre problemlos hin?

    muchas gracias!!

    (ich schätze, auf die ssd werde ich verzichten, dafür kriege ich dann das betriebssystem auch noch mit in mein budget )

  6. #6
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Der i5-3570 ist etwas höher getaktet. Alternativ dazu könntest du dir den Intel Xeon für Sockel 1155 ansehen. Ist günstiger als der i7, legt aber bei Videoschnitt noch ein Brikett drauf, da auch er Hyperthreading beherrscht. Ich hab dir da noch eine kleine Alternative zusammengestellt:
    Intel Xeon E3-1230v2 4x 3.30GHz So.1155 BOX
    ASRock ZH77 Pro3 Intel H77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
    16GB TeamGroup Xtreem Vulcan DDR3-1600 DIMM CL10 Dual Kit
    2048MB Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition Aktiv PCIe 3.0 x16
    1000GB Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA
    LiteOn IHAS124-04 DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
    530 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+
    3R Systems R480 Midi Tower ohne Netzteil schwarz

    Damit kommen wir auf 727,08€. Ist bei mindfactory. Wenn du da nach Mitternacht bestellst, bekommst du die Teile versandkostenfrei. Wieder ein paar Euro gespart.

    Einen separaten Lüfter benötigst du nicht unbedingt, der BOX-Version liegt ein Lüfter bei der sogar recht leise ist.

    Mit dem System kommst du mit Sicherheit ein paar Jahre hin, alles, inclusive Netzteil, ist so dimensioniert, dass du Teile, die ihren Zweck nicht mehr erfüllen zu einem späteren Zeitpunkt problemlos gegen leistungsstärkere Komponenten (Stichwort Grafikkarte) austauschen kannst.

  7. #7
    Avatar von bensueden
    bensueden ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.03.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    ok, vielen dank! dann schlaf ich da jetzt noch mal drüber und dann bestell ich mir was

  8. #8
    Avatar von Milka Kuh
    Milka Kuh ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    09.09.2011
    Beiträge
    189

    Standard

    Das Be quiet L7 würde ich nicht nehmen, das ist veraltet.

  9. #9
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Das ist Ansichtssache. Von den Werten her kann es mit den neueren Serien mithalten.

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung für PC all in one

    Von allinone im Forum Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 09:27
  2. Kaufberatung Pc

    Von robilein im Forum Kaufberatung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 20:50
  3. Kaufberatung

    Von Tom93 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 14:46
  4. Kaufberatung ROM

    Von Raekwon im Forum Kaufberatung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 08:13
  5. kaufberatung

    Von Crossfire_xx18 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 13:59
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz