Kein Line-In, muss ich USB Soundkarte kaufen?

16Antworten
  1. #1
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard Kein Line-In, muss ich USB Soundkarte kaufen?

    Hallo,

    mein Samsung Notebook NP300E5C-S04DE, Betriebssystem Windows 8 2012 OEM, hat kein Line-In, nur Mikrofon-In und Kopfhörer-In. Muss ich mir jetzt eine USB-Soundkarte mit Line-In kaufen, nur um z.B. mein Kasettengerät anschliessen zu können?

    Das hatte ich bei meinem PC immer mit dem Line-In Anschluss gemacht, weil die Tonqualität am Mikrofon-In miserabel war und ausserdem nur Mono statt Stereo.

    Danke,

    dircub

  2. #2
    Avatar von telecaster95
    telecaster95 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2011
    Ort
    /home/tele
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Ich würde sagen probier mal einfach beide Line In aus.
    Was macht man denn mit einem Kopfhörer Line In?

  3. #3
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Sorry, da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt!

    Also, am alten PC sieht es so aus:
    a) Ein Eingang für externen Kopfhörer, b) ein Eingang für externes Mikrofon, c) ein Eingang Line-In für den Anschluss von extenene Geräten wie z.B. Kasettenrekordern, wenn die einen Line-Out-Ausgang haben

    Notebook:
    a) Eingang für externen Kopfhörer, b) Eingang für externes Mikrofon, c) fehlt

  4. #4
    Avatar von telecaster95
    telecaster95 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2011
    Ort
    /home/tele
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Du meinst sicher ein externen Kopfhörer LineOut.
    Probier doch einfach den Mikroeingang mal aus, wenn die Tonqualität wirklich nicht deinen Vorstellungen entspricht, kannst du immer noch eine externe Soundkarte kaufen, wobei die (für eine gute Qualität) auch teuert sein können

  5. #5
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    Der Mikrofoneingang ist doch aber nur Mono und nicht Stereo.
    Also wird es nur mit einer externen Soundkarte funktionieren.

  6. #6
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich habe noch eine Idee, oder ist das naiv gedacht:

    Mein Notebook hat einen HDMI-Anschluss mit dem ich mich einfach und schnell mit einem Fernsehgerät verbinden kann, TV fungiert dann als zweiter Monitor. Ginge das auch in die andere Richtung? Und zwar in meinem Fall vom Kassettengerät-Lineout über irgend ein Zwischenstück/HDMI-Adapter in die HDMI-Buchse des Notebooks?

    Ich kenne mich da nicht so aus, aber HDMI ist doch "High Definition Multimedia Interface". Ginge das nicht?

  7. #7
    Avatar von Spyx
    Spyx ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    21.08.2006
    Beiträge
    9.155

    Standard

    Nein, das geht nicht (direkt). HDMI nutzt nur digitale Signale, aber das Line-In-Signal ist analog. Du bräuchtest also einen Digital-Analog-Wandler (für Audio-Signale). Genau das ist aber eine Soundkarte. Außerdem hat dein Notebook nur einen HDMI-Ausgang und keinen HDMI-Eingang. Du könntest mit so einer Konstruktion also maximal deine Kassette auf dem Fernseher hören.

  8. #8
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Schade! Da werde ich wohl auf meinen alten Kopfhörertrick zurückgreifen müssen. Stammt noch aus meiner PC-"Steinzeit" als das mit Kasette-LinOut nach PC-MikrofonIn nicht klappte, weil total übersteuert: Kopfhörer1 ans Kasettengerät, Ohrdeckel abschrauben, einen zweiten Kopfhörer2 - ebenfalls ohne Kappe - mit dem Magneten direkt auf die Membran des Kassettenkopfhörers1 gesetzt, und den Stecker von Kopfhörer2 in die Mikrofonbuchse des PCs.

    Aber, ob's solche Kopfhörer mit abschraubbarem/abnehmbaren Deckel noch gibt?

  9. #9
    Avatar von telecaster95
    telecaster95 ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2011
    Ort
    /home/tele
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Autch
    Also bevor du so etwas machst, kaufst du dir besser eine USB Soundkarte
    Die Preise fangen hier schon bei drei Euro an, also auf jedenfall besser als dein Plan

  10. #10
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von telecaster95
    Autch
    Also bevor du so etwas machst, kaufst du dir besser eine USB Soundkarte
    Die Preise fangen hier schon bei drei Euro an, also auf jedenfall besser als dein Plan
    in der unteren Preisklasse aber auch nur mit Kopfhörer out und Mic-in, also kein Line-in!
    Da muß man schon etwas mehr hinlegen.
    Was der TE da mit den zwei Kopfhörer basteln will, sind Übertrager.
    Sowas gibt es aber auch fertig. Nützt aber letztlich nicht viel, wenn der Mikrofoneingang der Soundkarte nur mono kann.

  11. #11
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von Ludwig II
    ...Übertrager...
    Wo gibt's denn solche Übertrager? Was kosten die? Habe mal gegooglet, und nur was im HiFi-Museum gefunden.

    Mono wäre ok, sind nur alte Tonkasetten, aufgenommen mit gesprochenem Text, sowas wie Erinnerungsbilder, halt akkustisch.

  12. #12
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.918

    Standard

    Übertrager oder Pegelregler. Setzen die Stärke des Eingangssignals herab.

    Aber normalerweise sollte man im Mixer den Pegel so weit herunterregeln können, dass nichts übersteuert.

  13. #13
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    So ein Anpassübertrager muß man sich selbst zusammen löten.
    Aber hier habe ich was für dich gefunden:
    USB 2.0 Audio Grabber im Conrad Online Shop | 873883

  14. #14
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Tja, da habe ich eben wohl zu viel ge"mixt"

    a) Jetzt finde ich in dem Sound-Icon rechts unten auf der Taskleiste unter "Aufnahmegeräte" nur noch "es sind keine Audiogeräte installiert"! Und der Gerätemanager in der Systemsteuerung zeigt kein einziges Mikrophon mehr, dabei hat die Webcam mit eingebautem Mikro vorher gut funktioniert. (die Lautsprecher sind aber nach wie vor ok)

    b) Dementsprechend meldet Skype "Soundkarte nicht erkannt" (Skype hat vorher tadellos funktioniert, ohne zu meckern)

    c) Ich kann mich nicht genau erinnern, was ich alles vor Verschwinden der Soundkarte gemacht hatte; aber ich hatte in irgendeinem Menü einen aktiven Mikrofonpegel gesehen, der auf meine Stimme reagierte (war sicher das fest eingebaute Mikro), hatte dabei die Auswahl "verwenden" und "nicht verwenden", hatte zum Testen die Auswahl "nicht verwenden" gewählt... aber das muss doch rückgängig zu machen sein! Und deswegen kann doch nicht eine ganze Soundkarte verschwunden sein

    Wenn hier jemand einen Tipp hat: das Notebook ist ein Samsung NP300E5C-S04DE.

    Danke,

    dircub

  15. #15
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich gebe hier den Tipp selber, ein Notebookforum hat mir geholfen:

    Im wesentlichen gings darum: In Systemsteuerung im Menü Sound mit rechter Maus im Lautsprechersymbol Deaktivierte Geräte anzeigen, Getrennte Geräte anzeigen > Microphone und Stereomix mit rechter Maus aktivieren
    Fertig!

    P.S. Der Samsung Service hatte mir doch allen Ernstes vorgeschlagen, ich solle das Notebook wieder in den Auslieferungszustand versetzen, um das Problem zu beheben!

  16. #16
    Avatar von dircub
    dircub ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Hallo Ludwig II, jetzt kann ich dir endlich für deinen Tipp danken:

    Zitat Zitat von Ludwig II
    So ein Anpassübertrager muß man sich selbst zusammen löten.
    Aber hier habe ich was für dich gefunden:
    USB 2.0 Audio Grabber im Conrad Online Shop | 873883
    Das scheint genau das richtige für mich zu sein Ist ja wesentlich billiger als eine gute USB-Soundkarte. Vielen Dank für dein Suchen.

    Könnte ich damit auch alte Vinylplatten digitalisieren, mit meinem alten Plattenspieler, der nur einen unverstärkten Ausgang für eine Stereoanlage hat?

    P.S. So was ähnliches hatte mal vor Jahren ein Kollege für mich benutzt, nur war es damals Videorekorder nach PC.

  17. #17
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    Das sollte über das vorgeschlagene Kabel auch funktionieren.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 16:07
  2. Hilfe kein Sound mehr/(Soundkarte weg?)

    Von 1q2w3e4r5t im Forum Windows Vista
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 16:10
  3. Welchen Arbeistspeicher muss ich kaufen?

    Von Nerd im Forum Mainboard, CPU und RAM
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 10:52
  4. kein Line-in-Signal

    Von Sinus im Forum Soundkarten und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 21:52
  5. Off-Topic->Ich geh jetzt Off-Line...Thread

    Von Luigi0405 im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 10:04
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz