Thema: Habe ein Problem mit meinem Data (E:) Ordner.

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Habe ein Problem mit meinem Data (E:) Ordner. # 1

    Beiträge
    4
    seit
    10.12.2016
    Hallo zusammen,
    zu allererst sei gesagt, dass ich keine Ahnung von Rechnern habe und entschuldige mich jetzt schon für meine Frage, da dieses bestimmt total banal und einfach zu beheben ist, aber da ich weder in meiner Verwandschaft noch in meinem Freundeskreis jemanden habe, der mir helfen konnte, richte ich mich nun an dieses Gruppe.

    Also ich habe folgendes Problem. Ich habe 2 Laufwerke ACER (C: )und DATA (E: ) auf meinem Rechner. Jetzt tritt das Problem auf, dass der E Ordner zwar vorhanden ist und mir auch angezeigt wird, aber ich kann mit dem einfach nichts mehr machen. Habe Virenprogramme und CCleaner drüberlaufen lassen, aber das half auch nicht. Mein Rechner sagt mir das das Element nicht vorhanden sei. Auch mehrmaliges Neustarten ergab keine Änderung. Ich hatte vorher keine Probleme in dieser Art und von jetzt auf gleich trat das Problem auf.
    Wäre cool, wenn mir jemand bei meinem Problem helfen könnte.
    MFG

  2. # 2
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.526
    seit
    02.02.2011
    Ich werde versuchen, das Ganze zu beschreiben ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Sollte dir trotzdem etwas unklar sein, dann frage bitte nach. Ich nehme an, dass es sich bei C: und E: um ein und die selbe Festplatte handelt, die nur in zwei Partitionen aufgeteilt wurde. Werden beide Laufwerke in Windows angezeigt? Kannst du mit einem Rechtsklick auf das Laufwerkssymbol seine Eigenschaften anzeigen lassen? Befinden sich Daten auf dem Laufwerk? Eventuell welche, die du noch dringend benötigst?

  3. # 3

    Beiträge
    4
    seit
    10.12.2016
    Okay,also
    1) Ja, beide Laufwerke werden bei Windows angezeigt.
    2) Ja, ich kann mir von beiden die Eigenschaften anzeigen lassen ( Also belegter Speicher/ freier Speicher usw)
    3) Ja, die ist fast voll^^
    4) Dringend ist glaube ich subjektiv. Sind überwiegend Spiele ( Steam, Battle.net usw) also nein. Nichts was man sich nicht im nachhinein wieder runterladen kann.

  4. # 4
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.526
    seit
    02.02.2011
    Du kannst dir also die Eigenschaften anzeigen lassen, hast aber keinen Zugriff mehr darauf? Habe ich das richtig verstanden? Du kannst weder Daten lesen noch darauf schreiben? Was sagen die SMART-Werte (mit CrystalDiskinfo Portable auslesen)? Vielleicht etwas mit der Partitionierungstabelle schiefgelaufen...

  5. # 5

    Beiträge
    4
    seit
    10.12.2016
    Ja, ich glaube so kann man mein Problem verstehen. Es ist alles da, aber ich kann nichts darauf machen.
    Ich habe einfach mal Screenshots gemacht, vielleicht hilft dir das weiter.

    Bild 1: Beide Laufwerke sind vorhanden
    Bild 2: Eigenschaftsanzeige ACER C
    Bild 3: Eigenschaftsanzeige DATA E
    Bild 4: So schauts aus, wenn ich auf DATA E gehe
    Bild 5: Ich hab versucht einen einfachen Ordner auf DATA E zu erstellen und das kam dann.

    Ich habe mir jetzt CrystelDiskInfo runtergeladen (von Chip) und weiß jetzt nicht was ich damit machen soll. Irgendwie ziemlich viele Parameter oder was auch immer. (Bild 6)
    Was soll ich jetzt tun?

    PS: Vielen Dank, das du versuchst mir zu helfen ^^
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:1.PNG 
Hits:21 
Größe:51,3 KB 
ID:3619  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:4.PNG 
Hits:17 
Größe:31,7 KB 
ID:3622  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:6.PNG 
Hits:19 
Größe:74,1 KB 
ID:3624  

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    

  6. # 6
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.526
    seit
    02.02.2011
    Es sind also zwei voneinander unabhängige Laufwerke, einmal die SSD mit dem System und dann die 2TB große Festplatte.
    Was mir auffällt: CrystalDiskinfo findet sie nicht mal, sonst würde er sie oben neben C: anzeigen. Das ist schon mal nicht so gut. Windows zeigt zwar noch die Eigenschaften der Platte an, kann aber nicht mehr darauf zugreifen und schon gar keine Daten anzeigen. Dass die Platte auch unter Windows nicht wirklich "da" ist zeigt die Meldung, dass das Element nicht mehr da ist.

    Wird die Platte wenigstens noch im BIOS korrekt erkannt und angezeigt? Traust du dir zu deinen Rechner aufzuschrauben und hinein zu fassen? Wie sieht der Rest des Rechners aus (kannst du im Zweifel mit Speccy auslesen)? Weil wir erden versuchen das Kabel der Festplatte auf einen anderen sATA-Port zu stecken. Dabei kannst du dann auch gleich das Kabel auf korrekten, festen Sitz überprüfen.

  7. # 7

    Beiträge
    4
    seit
    10.12.2016
    Dafür muss ich erstmal fragen, was BIOS und Speccy überhaupt ist, bevor ich dir das sagen kann, was du wissen möchtest.
    Aber ich muss auch sagen, dass ich mir das nicht wirklich zu traue, das Ding aufzuschreiben und irgendwas zu verändern, weil wie gesagt, ich habe keine Erfahrung in Sachen PC und der Rechner war (für meine Verhältnisse als armer Auszubildener) nicht gerade Billig und ich möchte nur ungern mit meinen ungeschickten Händen da irgendwas anfassen, weil ich denke, dass mir alles um die Ohren fliegt, auch wenn das nur so etwas banales wie ein Kabel umstecken, ich weiß nicht.
    Mir wäre das Lieber, wenn das jemand macht, der sich damit auskennt. Ich denke, ich werde mal mit dem Tower zu nem "PC - Techniker" oder wie sich das schimpft gehen und ihm das sagen was du mir gerade erklärt hast. (In meinem Dorf gibts nen kleinen Laden, der sich damit auseinander setzt glaube ich)

    Um das mal zusammen zufassen. Du glaubst, das irgendwas mit den Steckverbindungen nicht stimmt? Das da vielleicht etwas kaputt ist oder so? Es ist also kein Virus oder schädliche Software? Ich habe auf verschiedenen Internetseiten gelesen, dass ein Virus sowas auch verursachen kann. ( Aber mein Virenprogramm hat ja nichts erkannt, also doch eher unwahrscheinlich...)

  8. # 8
    Avatar von Bernard Sheyan
    Beiträge
    4.526
    seit
    02.02.2011
    Speccy ist ein Programm, dass unter Windows läuft. Das BIOS oder Basic Input Output System ist die Firmware deines Rechners, die die Geräte einbindet, die Kommunikation der Rechnerkomponenten sicherstellt und das Installieren eines Betriebssystems erst möglich macht. Es erkennt die einzelnen Geräte, zu denen auch deine Festplatten gehören, und stellt sie einem zu installierenden System zur Verfügung.

    Funktioniert deine Festplatte nun nicht mehr haben wir mehrere Möglichkeiten:
    - SATA Port oder Kabel defekt, oder schlechter Sitz des Kabels
    - Partitionierungstabelle schadhaft
    - Festplatte defekt

    Und um weiterzukommen müsste man eben wissen, ob die Platte noch im BIOS angezeigt wird. Deine Idee mit dem Techniker ist gut, vor allem wenn du dich nicht so recht rantraust.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit meinem Pc !
    Von stoppie im Forum sonstige Hardware
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 14:00
  2. Ich habe ein Problem mit meinem Touchpad
    Von Sina91 im Forum Windows 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 20:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 23:59
  4. g-data Problem
    Von solana20 im Forum Antivirus und PC Sicherheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 15:56
  5. Problem : Verifying DMI Pool Data nach neuem Prozessor
    Von DanielMuster im Forum Mainboard, CPU und RAM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 17:10