WUBI und tausend Fragen

19Antworten
  1. #1
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard WUBI und tausend Fragen

    Hallo liebes Forum,

    um mich mit Linux Ubuntu vertraut zu machen, habe ich mir erst einmal WUBI heruntergeladen. Nun habe ich also neben Windows auch Linux an Bord.
    Und da fangen die Probleme auch schon an:

    1. Wie kann ich zwischen den Betriebssystemen hin und her schalten?
    Nach dem Hochfahren werden mir beide Systeme aufgezigt und ich kann
    wählen. Wenn ich aber z.B. von Windows nach Ubuntu gehen möchte, weiß
    ich nicht wie.
    Muß ich vielleicht "Neu starten" anklicken oder gibt es eine andere
    Möglichkeit?

    2. Warum muß ich bei Ubuntu eine E-Mail-Adresse einrichten? Es wird nach
    Angabe des Passworts danach gefragt. Was bedeutet das?
    Soll ich dort meine normale E-Mail-Adresse angeben?

    3. Ich muß die Auflösung meines Bildschirms verkleinern. Das funktioniert bei
    Wubi nicht.

    4. Obwohl ich Wubi deutschsprachig heruntergeladen habe und auch alles in
    deutsch eingerichtet ist, ist alles auf englisch.
    Ich kann ein bißchen englisch, aber ein Betriebssystem in einer anderen
    Sprache zu lernen ist dann doch die Härte.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir mal wieder helfen würdet und warte gespannt auf eure Nachricht.

    Liebe Grüße
    Fayana

  2. #2
    Avatar von Q-Max
    Q-Max ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    19.05.2008
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    11.775

    Standard

    Ich kenne Wubi nicht, und das hat auch nur sekundär was mit Linux zu tun. Das meiste ist Sache der Benutzeroberfläche und die ist bei den verschiedenen Linuxdistrubitionen immer ein wenig anders.

    Eines ist aber sicher, ein Wechsel zwischen den Betriebssystemen geht immer über einen Neustart des Rechners.

    LG

  3. #3
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    WUBI ist eigentlich nur der Windows-basierte Installer für Ubuntu Linux. Man kann dort den Installationsort aussuchen und ob Gnome, KDE oder XFace als Oberfläche genutzt wird. Hat man sich entschieden und einen Benutzernamen/Passwort eingegeben lädt das Tool eine Ubuntu-Distribution herunter, Partitioniert die Platte, Installiert Windows und legt einen Bootloader an.

    Zu 1.: Ein Wechsel von einem laufenden Betriebssystem zum Anderen ist nicht möglich. Wie Q_Max schon sagte, es ist ein Neustart fällig

    Zu 2.: Ich musste keine Emailadresse einrichten, Linux hat mich nicht danach gefragt

    Zu 3.: Unter Menü-Computer-Systemeinstellungen kann man den Menüpunkt "Anzeige und Monitor" anwählen. Dort lässt sich die Auflösung des Bildschirms ändern.

    Zu 4.: Das sollte sich durch ein anderes Sprachpaket beheben lassen. Mich hat Englisch nicht gestört, aber ich werde mal ausprobieren, wie es geht.

  4. #4
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Q-Max, hallo Bernard,

    vielen Dank für eure Hilfe.

    Den Wechsel zwischen den Systemen habe ich wohl instinktiv richtig gemacht, nämlich über den Neustart.

    Nach einer E-Mail-Adresse wird nun auch nicht mehr gefragt und die Sprache ist auch in deutsch umgestellt, obwohl ich bei der Einrichtung der Sprache die Nachricht erhielt, dass die Umstellung nicht möglich sei. Trotzdem ist jetzt die Sprache auf deutsch und ich weiß nicht wie. Egal, es funktioniert.

    Nur die Einstellung des Bildschirms hat noch nicht geklappt. Ich werde euren Tipp ausprobieren. Bei Windows habe ich den Bildschirm über die Systemsteuerung eingestellt.

    Zwischenzeitlich habe ich mir aus der Bibliothek ein Ubuntu-Anleitungsbuch geholt und hoffe, alles Wissenswerte dort herauszulesen.
    Wenn ich nicht weiter komme, darf ich mich wieder melden?

    Ich danke euch von Herzen für eure Mühe und wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Fayana

  5. #5
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Q-max, hallo Bernard,

    leider muss ich euch nochmals an euch wenden. Ich kann einfach nicht den Monitor auf die richtige Größe bringen und wenn das nicht geht, muss ich aufgeben, denn ich kann die obere und untere Leiste nicht lesen.
    Ich beschreibe mal, was ich gemacht habe und ihr sagt mir bitte, wo der Fehler ist, ja?

    Ich klicke Systemeinstellungen an, dann Anzeigegeräte und stelle die Auflösung
    1680 x 1050 ein (das ist die Auflösung, die ich auch unter Windows eingestellt habe).
    Ausrichtung: Normal
    Starterposition: Samsung Electric Company 22".
    Dann gehe ich auf Anwenden.
    Es erscheint: Ist die Bildschirmanzeige in Ordnung?
    "Vorherige Einstellung wiederherstellen " oder "Diese Einstellung beibehalten"
    Ich klicke auf Letzteres.
    Dann kommt: "Wählen Sie einen Bildschirm, um dessen Eigenschaften zu ändern. Ziehen Sie ihn um, um ihn neu zu plazieren".
    Hier weiß ich nicht, was es bedeutet und es funktioniert auch nichts.

    Könnt ihr mir sagen, was ich falsch mache? Ich bin so ziemlich verzweifelt, da ich schon seit Tagen nichts anderes mache, als diesen vertrackten Bildschim einzustellen und ich komme nicht weiter.

    Entschuldigt bitte, wenn ich so nerve, aber ihr seid meine Rettung.
    Vielen lieben Dank im voraus.
    Liebe Grüße
    Fayana

  6. #6
    Avatar von Q-Max
    Q-Max ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    19.05.2008
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    11.775

    Standard

    Da kann ich im Moment nicht viel zu sagen. Ich hab kein Linux parat und Wubi eh nicht. Da müsste ich erst mal testen. Da musst du dich mal ein wenig gedulden...

    Hast du schon mal versucht eine etwas niedrigere Auflösung zu nehmen?

    1366 x 768 zum Beispiel

    LG

  7. #7
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Trenn dich mal gedanklich vom WUBI, das ist nämlich nur der windows-basierte Installer. Hier geht es um reinrassiges Ubuntu-Linux.

    Bei mir geht der aufgezeigte Weg die Auflösung zu verändern.

  8. #8
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Q-Max, hallo Bernard,

    vielen Dank für eure Nachrichten.

    Ja, ich habe schon verschiedene Auflösungen ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. Die Auflösung 1680 x 1050 hatte ich mir gleich zu Anfang eingestellt und sie passte.
    Die von dir vorgegebene Auflösung werde ich mal ausprobieren.

    Kann es eigentlich sein, dass bestimmte Monitore die Einstellung nicht erkennen?
    Aber ich denke, dann würde die Auflösung 1680 x 1050 für Windows auch nicht passen.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Liebe Grüße und ich melde mich wieder
    Fayana

  9. #9
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Q-Max, hallo Bernard,

    ich habe nochmals alle möglichen Bildauflösungen ausprobiert.
    Die Einstellung 1280 x 720 erschien mir die Beste und ich habe sie behalten. Zwar ist auch sie nicht optimal, aber es geht.

    Herzlichen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
    Fayana

  10. #10
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Nun, ich verstehe zwar nicht ganz, warum du dies tust, du kannst unter Linux ja die gleiche, native Auflösung verwenden wie unter Windows, aber es scheint ja nun geklappt zu haben.

  11. #11
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    Auf die Gefahr hin, dass es jetzt heftige Kritik hagelt, meine Meinung zu Linux:

    Sicherlich für Freaks und Insider eine gutes BS.
    Der Durchschitts-User sollte aber bei Windows bleiben.
    Da ist alles recht unkompliziert und auch kein Problem, Treiber zu bekommen.
    Ich selbst habe auch schon mehrere Anläufe gemacht, Linux zu installieren.
    In der Tat hatte ich auch die meisten Probleme mit der Grafik, bzw. Bildschirmauflösung und Bildgrösse.

    Ich bin immer wieder zu Windows zurückgekehrt.
    Wein WIN7 Premium 64 bit läuft wirklich sehr stabil und problemlos.

  12. #12
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Nun ja, Fayana probiert Linux ja nicht ohne guten Grund. Speziell bei älterer Hardware bietet Linux ein wesentlich besseres Laufzeitverhalten als mit Windows7 oder einem seiner Nachfolger.

    Man muss also weder Freak noch Insider sein. Ich behaupte jetzt mal frecherweise dass für Menschen, die Surfen, Filme online oder offline schauen oder Office nutzen Linux eine einfache Alternative ist - und dazu noch kostenlos. Dazu kommt noch, dass Linux so einige Goodies hat, die du bei Windows erst noch dazubasteln musst. Batterieverschleißanzeige bei Laptops? Unter Windows muss der Akku erst quasi tot sein, damit man was merkt. Linux warnt schon viel früher. Adware, Trojaner, Viren? Wirst du unter Linux wohl nicht so schnell bekommen.

    Natürlich hast du auch recht, wenn du das Treiber- und Installationsmodell von Linux kritisierst. Das gehört vereinfacht und die Hersteller sollen nicht ganz so faul sein und Treiber für Linux programmieren. Ralink machts allen vor - ist also allem Anschein nach nicht komplizierter als für Microsofts Produkte.

  13. #13
    Avatar von Q-Max
    Q-Max ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    19.05.2008
    Ort
    Laatzen bei Hannover
    Beiträge
    11.775

    Standard

    So ist es, ich denke zur Fehlereingrenzung, bei Versagen von Windows, also Datenrettung, für alte Hardware und Leute die nix weiter machen als Rechner einschalten, surfen, mailen und Office, ist das nicht die schlechteste Alternative.

    Und nun stell dir vor Windows und Linux würden die Rollen tauschen und auf Milliarden (Haushalts)Rechnern würde Linux laufen - man was wäre Windows kompliziert.

    LG

  14. #14
    Avatar von Ludwig II
    Ludwig II ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2012
    Ort
    Palatina
    Beiträge
    201

    Standard

    Zitat Zitat von Q-Max
    Und nun stell dir vor Windows und Linux würden die Rollen tauschen und auf Milliarden (Haushalts)Rechnern würde Linux laufen - man was wäre Windows kompliziert.

    LG
    Sicherlich richtig, aber das Rad der Zeit kann man nicht zurück drehen!

  15. #15
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Jungs,

    danke für eure Anteilnahme. Ich freue mich sehr über eure Hilfe.
    Ich werde demnächst auf meinen alten Rechner Lubuntu installieren und hoffe, dass es klappt. Lubuntu soll ja gerade für alte Computer richtig sein.

    Ich melde mich wieder.

    Schöne Grüße und lieben Dank
    Fayana

  16. #16
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo,

    ich bin's schon wieder!
    Ich habe gerade Lust, all die schöne PC-Technik mit einer Axt zu zerschlagen!!!

    Wie angekündigt, habe ich Lubuntu auf meinen alten Rechner gegeben und die Installation klappte hervorragend bis auf den letzten Punkt, nämlich es sollte der Boot-Lader installiert werden, da erhielt ich eine Meldung, dass dieser nicht geladen werden könne. Ich könne nun eine neue Installation vornehmen, aber gerade diese ging dann nicht mehr.

    Ich habe nur noch das Bios und wollte jetzt eine neue Installation vornehmen, das ging aber nicht, auch die Reinstallation des XP funktionierte nicht mehr.

    Meine Frage: Warum klappt es bei Abertausenden von Usern, sich Ubuntu, Lubuntu usw. zu installieren und bei mir geht gar nichts?
    Warum kann der Boot-Lader nicht installiert werden und warum kann der alte Laptop bei Ubuntu nicht "den Kernel" händeln"?

    Langsam werde ich verrückt und ich greife zur Axt (siehe oben).
    Sollte ich das alte Teil nicht in die Tonne treten?

    Wisst Ihr einen Rat?

    Liebe Grüße
    Fayana

  17. #17
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Warum es jetzt ausgerechnet bei dir nicht funktioniert? Da bin ich überfragt.
    Merwürdig nur, dass nun gar nichts mehr geht, auch XP nicht. Selbst wenn Linux alles ummodelt und die Festplatte nach seinen Bedürfnissen ummodelt müsste XP in der Lage sein alles neu zu partitionieren und zu formatieren. Merkwürdig.
    Kannst du dir eine Linux-Live CD brennen und nachsehen, ob du überhaupt noch auf die Platte zugreifen kannst?

  18. #18
    Avatar von Fayana
    Fayana ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    16.09.2008
    Beiträge
    460

    Standard

    Hallo Bernard,

    es ist ein Wunder geschehen.

    Ich habe die von mir gebrannte CD mit Ubuntu nochmals eingelegt.
    Hierbei wurde ich gefragt, ob ich neben Lubuntu auch Ubuntu installieren wolle. Ich war erstaunt, dass Lubuntu auch auf dem Rechner ist (bei dieser Installation konnte der Bootloader nicht installiert werden und nichts ging mehr). So habe ich jetzt, zu gleichen Partitionen, auch Ubuntu installieren können, und zwar bis zum Schluß.
    Ist das nicht seltsam?
    Ich bin erst einmal froh, Ubuntu installiert zu haben, obwohl ich die Hälfte der Festplatte an Lubuntu abtreten mußte. Egal, es funktioniert.

    Ich bedanke mich sehr herzlich bei dir und auch den anderen für die liebe Hilfe und Geduld.

    Liebe Grüße
    Fayana

  19. #19
    Avatar von dircub
    dircub ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    Zitat Zitat von Ludwig II
    ...
    Da ist alles recht unkompliziert und auch kein Problem, Treiber zu bekommen.
    ....
    Ludwig II meint Windows

    Ich habe erst jetzt diesen Thread gesehen. Jetzt gebe ich halt noch meinen Senf dazu. Bei der Sache mit Treibern habe ich andere Erfahrungen gemacht. Ich habe ein relativ neues Notebook mit Windows 8 und Ubuntu 12.04 im DualBoot, Mein Brother Drucker DCP-135C hatte sich in Ubuntu sofort von selbst installiert, während Windows 8 nur noch die nötigsten Funktionen bereitstellt (na ja, mit Trick 17 ging's dann auch in Windows 8, aber umständlich). Und einen alten Epsondrucker, den ich mir ausgeliehen hatte, sprang in Ubuntu auch gleich an. Ich finde Ubuntu einfach übersichtlicher und schneller. Dort benutze ich hauptsächlich Firefox, Gimp zur Bildberabeitung, LibreOffice, Mail, Python und C zum Programmieren. Und wenn mal irgendetwas fehlt, die sehr aktiven Ubuntu-Foren wissen Rat und mit apt-get ist das im Nullkommanichts installiert - und umsonst
    Fazit: für mich - und die anderen User auf dem Rechner - ist inzwischen Ubuntu (12.04) unkomplizierter und fixer als Windows 8

    P.S. In unserer Stadtbibliothek laufen auch PCs mit Ubuntu - diese Freaks

  20. #20
    Avatar von Bernard Sheyan
    Bernard Sheyan ist offline

    Title
    Nicht mehr da
    seit
    02.02.2011
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Stimmt. Bei Linux braucht es nur in den seltensten Fällen irgendwelche Treiber, die nicht mitgeliefert wurden.

    Ich habe gerade Windows7 neu installiert, und im Gegensatz zu openSuSe, das den Drucker anstandslos erkannt hat, darf ich nun mal wieder Windows-Update bemühen um überhaupt an Treiber für das Ding zu gelangen.

    Leider bekommt man auf Linux Silverlight nur auf argen Umwegen zum Laufen, und das ist für einen Maxdome-Nutzer wie mich ein NoGo.

Ähnliche Themen

  1. AdBlockPlus Fragen

    Von RcCarDriver im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 21:07
  2. ICQ Fragen

    Von im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 16:44
  3. Fragen über fragen ! Lan etz ! Router

    Von im Forum Netzwerk Probleme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 16:05
  4. Heimnetzwerk - Fragen über Fragen

    Von im Forum sonstige Hardware
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 10:08
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz