Suche Cloud für Einsteiger mit komplexer Ordnerstruktur

3Antworten
  1. #1
    Avatar von tobi92
    tobi92 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.09.2011
    Beiträge
    14

    Standard Suche Cloud für Einsteiger mit komplexer Ordnerstruktur

    Ich habe bisher nie eine Cloud genutzt, außer sehr selten Dropbox im Browser - keine Syncronisierung etc - einfach für Gruppenarbeiten.

    Nun möchte ich nur für mich einen Cloudservice nutzen um meine Arbeitsdaten auf 2 Geräten zu verwalten - 1x Desktop-PC & 1x Touch-Detatchable-Tablet-PC (Win7 und Win10). Nutzen werde ich nur 1 zur gleichen Zeit. Folgendes wäre wichtig:

    - kostenlos
    - mindestens 3GB, besser mindestens 8GB Speicherplatz
    - Softwarelösung zur direkten Syncronisation (Software, Explorer-Integration)
    - ganzheitlicher Upload von ganzen Ordnern mit vielen Unterordnern und den enthaltenen Dateien - 1:1 zur Festplatte
    - Online Nutzung/Bearbeitung von Dateien, ohne sie auf der Festplatte abzuspeichern (via Software, Explorer-Integration etc)
    - Unterstützung Dateitypen: docx, pptx, Excel, pdf, jpg - evtl. GIS und SPSS

    Also eine Lösung, damit ich die Ordner und Dateien eigentlich gar nicht mehr auf beiden Geräten mit zig Unterordnern etc. ständig per USB-Stick kopieren und abgleichen muss etc.

    Welchen kostenlosen Cloud Service würdert ihr mir empfehlen? Kennen tue ich nur Dropbox und Onedrive (wegen OneNote nützlich für Touch?). Oder kommen noch ganz andere infrage?

  2. #2
    Avatar von LuigiVsMario
    LuigiVsMario ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.07.2017
    Beiträge
    28

    Standard

    Für private Zwecke würde ich einfach Dropbox nutzen. Kann man angeblich auch auf bis zu 20 GB kostenlos erweitern
    (Quelle: https://www.pcwelt.de/a/mehr-dropbox...halten,2571709)

  3. #3
    Avatar von grafrudolf
    grafrudolf ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    28.03.2019
    Beiträge
    1

    Standard Cloud

    Moin,
    also ich habe schon einige Cloud Speicher ausprobiert und bin bei https://www.hashbox.de hängen geblieben.
    Da hast, du eigentlich alle Funktionen, die du suchst, die Bieten allerdings nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz an.

  4. #4
    Avatar von marcogree
    marcogree ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    25.08.2021
    Beiträge
    45

    Standard AW: Cloud

    Jap, für private Zwecke eignet sich eigentlich Dropbox oder Google Drive ganz gut.
    G-Drive ist echt schnell

Ähnliche Themen

  1. Datensicherung in der Cloud?

    Von smurf25 im Forum Datenverwaltung und Backup
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2017, 15:41
  2. Cloud Computing - Wer Erfahrungen?

    Von Hakuna im Forum Datenverwaltung und Backup
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 23:25
  3. Thunderbird-Handbuch für Einsteiger

    Von tbdoku im Forum Netzwerk Probleme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 00:09
  4. JavaScript Einsteiger-Problemchen

    Von El Supremo im Forum Homepage-Webdesign
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 23:25
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz